04Sep/17

Eine Großfahrt die ist lustig! – Sippe Wölfe in Schweden unterwegs

Die Wölfe hatten sich entschlossen, den Klassiker des Nordens für Großfahrten, nämlich Schweden, als ihr Reiseziel vom 8. bis 18. August auszuwählen. Dies ist eine der krönenden Abschlussaktionen der Sippenzeit der Wölfe. Ein Großteil der Sippe traf sich recht entspannt zur Mittagszeit, um mit dem Zug in Richtung Uppsala aufzubrechen.

Continue reading

12Aug/17

Ohne Weitblick ist die Menschheit verloren – Auf Luthers Spuren am Bundeslager in Wittenberg

Riesige Baumstämme in den Boden gerammt und daran Flaggen von Ländern auf der ganzen Welt. Davor ein Tor dreimal so groß wie ich, nur aus Holz und Seilen. Wir laufen dazwischen durch, unser Ziel endlich erreicht. Unser Weg wird rechts und links von schwarzen Zelten gesäumt: Infozentrum, Sanitätszelt oder Cafés. An einem davon machen wir halt um uns anzumelden. Jetzt ist es offiziell, wir sind auf dem Bundeslager 2017 und das für die nächsten 10 Tage!

Continue reading

09Aug/17

Röthenbach ist schön, aber muss das wirklich sein? Müllsammelaktion der Sippe Haie

Es ist einer von diesen typischen Sommertagen… abends ist es noch lange hell und die Röthenbacher genießen die warmen Temperaturen. Der alte Ludwigskanal lädt die Leute zum Spazierengehen und Fahrradfahren ein. Auch wir Pfadfinder gehen bei passendem Wetter gerne den Kanalweg Richtung Wendelstein, zu unserem „Pfadiwald“, entlang. Und leider mussten wir feststellen, dass man keine 5 Meter an den Treidelwegen entlanggehen kann, ohne Müll am Boden zu finden, der dort absolut nichts zu suchen hat.

Continue reading

18Jun/17

Pfeilgiftfrösche auf Expedition in den Dschungel – Meutenfahrt der Meute Pfeilgiftfrösche nach Ensdorf

Bereits vor einigen Wochen begann unser Abenteuer, als wir am Gemeindehaus merkwürdige Zeichen entdeckten. Schnell stellte sich heraus das es sich dabei um Waldläuferzeichen handeln musste, die uns auf eine Schnitzeljagd quer durch den Wald schickte. Nach vielen Herausforderungen und Spielen fanden wir eine geheimnisvolle Botschaft.

Continue reading

23Apr/17

Nürnberger Berühmtheiten wohin das Auge reicht – Stammesausflug zum Johannisfriedhof

Im April stand der jährliche Ausflug des Stammes an. Altpfarrer Thomas Göß hatte die Pfadfinder eingeladen für eine ausführliche Führung durch den Johannisfriedhof in Nürnberg. Es gibt wohl keinen anderen Ort, an dem man mehr über die Geschichte Nürnbergs und deren berühmtesten Einwohner finden kann. Danke an Tom für die tolle, detailreiche Führung! Auch nächstes Jahr wollen wir gemeinsam einen kleinen Ausflug mit den Pfadfindern machen.