Category Archives: Haie

14Mai/19

Ein eigenes Fahrtenmesser zur Pfadfinderaufnahme

Am Freitag dem 5. April fuhren wir mit den Öffentlichen nach Hirschaid, um von dort aus nach Friesen in unsere Herberge zu wandern. Als wir abends hungrig dort ankamen, wurden wir herzlichst mit einer Brotzeit empfangen.

Bis zu diesem Zeitpunkt wussten wir das Thema unserer Fahrt noch nicht, doch als dann Barbara und Andi auftauchten, erfuhren wir, dass das Thema unserer Fahrt „Das Herstellen eines Fahrtenmessers“ war.

Anschließend begannen wir mit dem Zusammensetzen des Messers, wir werkelten bis spät in die Nacht und ließen uns schließlich mit Vorfreude auf den Weiterbau müde ins Bett fallen. Zum Frühstück gab es Pampf mit Kirschen, Marmelade sowie Zimt-Zucker. Nach dem Frühstück hatten wir ein wenig Zeit zum Lernen, da wir auf dieser Fahrt als Pfadfinder aufgenommen werden sollten und unsere Prüfung nach dem Mittagsessen stattfinden sollte.

Als es wieder Zeit war an unserem Messer weiterzuarbeiten, fuhren wir mit unseren Ledertaschen fort, da unser Kleber noch weiter trocknen musste. Zum Mittagessen gab es Rindersuppe mit Nudeln, einer Tomatensoße und einem grünen Salat.

Dann begannen unsere Prüfungen, die alle bestanden. Anschließend begannen wir parallel die Ledertaschen fertigzustellen und unser Messer in die richtige Form zu schleifen. Als es Zeit für‘s Abendessen war freuten wir uns alle auf die Käsespätzle.

Nun kam nicht wie erwartet die Aufnahme, sondern wir „löffelten“ zuerst für ca. 2 Stunden unseren Lederbeutel, damit sich dieser dem Messer anpasst. Um ca. 0:00 Uhr gingen wir im Schweigemarsch los, um die Aufnahme zu vollenden. Wir bekamen alle unsere Pfadfinderhalstücher und das Blaue Buch übergeben.

Darauffolgend löffelten wir weiter unsere Ledertaschen und vielen schließlich müde in unsere Betten. Am Sonntagmorgen hieß es nicht ausruhen, sondern den Milchreis frühstücken und unsere Messer fertigzustellen. Bevor wir das Haus putzten und verließen, aßen wir Ofenkartoffeln mit Kräuterquark. Schließlich liefen wir ca. 1 Stunde zum Bahnhof zurück, mit den Öffis Nachhause und beendeten dort unsere Fahrt mit dem Losungslied „Allzeit Bereit“.

Text: Pia Halbedl, Helena Reinhold
Bilder: Andreas Hümmer

18Jul/18

Haie an Land gesichtet!

Sippenhajk der Haie zum Brombachsee im Juni 2018

Sommerzeit: Angenehm warme Temperaturen, lange helle Abende, grüne, lebendige
Natur – die besten Voraussetzungen für den 1. eigenen Sippenhajk der Haie vom Stamm
St. Wolfgang sind gegeben.
Ende Juni zog es uns 8 also ins fränkische Seenland. Während der Zugfahrt nach
Georgensgmünd kalkulierten wir anhand der vorgegebenen Wegpunkte unsere
Laufstrecke mit dem Ziel Langlau am Brombachsee. Continue reading

16Apr/18

Die Siedler von Staffelstein

Sippenfahrt der Haie zum Staffelberg im März 2018

Unser Abenteuer begann am 16. März nachmittags am Gemeindehaus. Zunächst verteilten wir das Essen auf alle Rucksäcke. Mit Sack und Pack fuhren wir dann mit den Öffis bis nach Bad Staffelstein. Das erklärte Ziel – direkt vor unseren Augen – der Staffelberg! Nach einer knappen Stunde durch den Nieselregen kamen wir an unserer Pfadfinderhütte ganz oben an.

Continue reading

09Aug/17

Röthenbach ist schön, aber muss das wirklich sein? Müllsammelaktion der Sippe Haie

Es ist einer von diesen typischen Sommertagen… abends ist es noch lange hell und die Röthenbacher genießen die warmen Temperaturen. Der alte Ludwigskanal lädt die Leute zum Spazierengehen und Fahrradfahren ein. Auch wir Pfadfinder gehen bei passendem Wetter gerne den Kanalweg Richtung Wendelstein, zu unserem „Pfadiwald“, entlang. Und leider mussten wir feststellen, dass man keine 5 Meter an den Treidelwegen entlanggehen kann, ohne Müll am Boden zu finden, der dort absolut nichts zu suchen hat.

Continue reading

18Jul/16

Die tapferen Ritter der Königin Kunigunde – Meutenfahrt der Haie

Thronfolger gesucht! Als die Einladung zum großen Ritterturnier die Wölflinge der Meute Haie erreichte, brachen diese selbstverständlich schnell auf, um am Landsitz der Königin Kunigunde ihre Adelsfamilien zu vertreten. Dort angekommen wurden sie von der Königin begrüßt und mussten sich sogleich ihrer ersten Herausforderung stellen: Kunigundes güldene Haube war abhanden gekommen und musste zurückgebracht werden.

Continue reading

13Mrz/16

Erfolgreiche Teilnahme am Völkerballturnier der Region Mitte

Am 13. März fand in Fürth das alljährliche Völkerballturnier der Region Mitte statt. Wie immer war es ein harter Fight um die begehrten Wanderpokale. Unser Stamm war mit jeder Stufe dabei konnte tolle Platzierungen einfahren. Darunter ein respektabler 3. Platz für unsere Leiterrundenmannschaft und einen überragenden 2. Platz unserer Meute Haie. Es war ein toller Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier! Ein paar Bilder sind in der Bildergallerie zu finden.